Click here for the English version

Die Seite von Art History Fantastics bei Patreon wurde nun komplett überarbeitet.

Neuer Text, neue Ziele,
aber vor allem: Ganz neues Unterstützungssystem!

Von nun an heisst es: Pay what you can/want!

Sei jetzt dabei, unterstütze das Projekt und erhalte viele Einblicke in die Welten von Fantasy, Science Fiction und den anderen fantastischen Genres. 

Es steht einiges in den Startlöchern!

Warum AHF bei Patreon ist

Patreon bietet ein Modell, dass die Unterstützung für ein Projekt oder eine Person durch eine Mitgliedschaft mit monatlichen Beiträgen ermöglicht. Gleichzeitig ist es auch eine Plattform, die die Kommunikation mit den Mitgliedern deutlich vereinfacht und es ermöglicht, all die spannenden Inhalte zu teilen und zu diskutieren.

Dadurch entsteht eine coole Community an interessierten Menschen, die bereit sind, zu dem Projekt und den Inhalten beizutragen.

Denn man muss an dieser Stelle auch erwähnen, dass es zwar Leidenschaft und Begeisterung sind, die hinter Art History Fantastics stecken. Doch kosten die Recherchen und eine den Kunstwerken angemessene Aufbereitung Materialien, Zeit und damit auch Geld.

Der ganz große Traum ist dabei auch, von dem, was mich (und hoffentlich auch andere) begeistert, leben zu können, tolle Projekte für so viele Menschen wie möglich umzusetzen und die spannenden Fragen und inspirierenden Welten von Fantasy und Science Fiction teilen zu können.

Pay What You Can/Want | Zahle, was du kannst/willst

Bei Art History Fantastics geht es darum, mit so vielen Menschen wie möglich die fantastischen Welten von Fantasy, Science Fiction und den anderen Genres zu erforschen. Gemeinsam.

Deswegen gibt es kein Stufensystem mit verschiedenen Goodies und Vorteilen, gestaffelt nach den monatlichen Beiträgen. Stattdessen gibt es ein Solidarmodell, bei dem alle Unterstützerinnen und Unterstützer die gleichen Inhalte, Vorteile und Rechte erhalten.

Jede/r kann und soll das beitragen, was sie/er kann und sich damit wohlfühlt. Mit der monatlichen Unterstützung werden Kosten gedeckt wie die Homepage, Software, Materialien für die Beiträge usw., die allen zugute kommen.

Und Du wirst Teil einer Gemeinschaft 
von fantastischen und wundervollen Weirdos! ❤

The site of Art History Fantastics at Patreon has now been completely revised.

New text, new goals,but above all: a completely new support system!

From now on it is: Pay what you can/want!

Join in now, support the project and get many insights into the worlds of fantasy, science fiction and the other fantastic genres.

There is a lot in the pipeline!

Why AHF is on Patreon

Patreon offers a model that allows support for a project or a person through a membership with monthly contributions. At the same time, it is also a platform that makes communication with members much easier and makes it possible to share and discuss all the exciting content.

This creates a cool community of interested people who are willing to contribute to the project and its contents.

Because it is important to mention at this point that although it is passion and enthusiasm that drives Art History Fantastics. But researching and preparing the works of art in a way that is appropriate costs materials, time and therefore money.

The big dream is to be able to live from what inspires me (and hopefully others as well), to realize great projects for as many people as possible and to share the exciting questions and inspiring worlds of Fantasy and Science Fiction.

Pay What You Can/Want

Art History Fantastics is about exploring the fantastic worlds of Fantasy, Science Fiction and the other genres with as many people as possible. Together.

That’s why there is no level system with different goodies and benefits, staggered by the monthly contributions. Instead, there is a solidarity model where all supporters receive the same content, benefits and rights. 

Everyone can and should contribute what they can and feel comfortable with. The monthly support covers costs such as the homepage, software, materials for the contributions etc., which benefit everyone.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s